Eine sehenswerte Umgebung

Rheingau

Mit seiner einmaligen Kulturlandschaft zählt der Rheingau zu einem der schönsten Weinanbaugebiete Deutschlands und wird häufig als „Burgund am Rhein“ bezeichnet. Neben zahlreichen Winzern und Weingütern findet man üppige Wälder, malerische Berglandschaften und traumhafte Täler.

Historische Schlösser, Burgen und Klöster warten nur darauf, erkundet zu werden. Ein umfangreiches Kulturangebot bieten die nahe gelegenen Rheingauer Städte Wiesbaden und Rüdesheim. Mitten in dieser mannigfaltigen Region befindet sich Schlangenbad, als Etappe des „Rheinsteigs“ und durch die Anbindung an die Rheingauer Riesling Routen auch für Wanderer ein besonderes Ziel.

Eltville am Rhein

Eltville am Rhein - die Stadt des Weines, des Sektes und der Rosen. Die Rheinpromenade mit Platanendach und Weinprobierstand versprüht südländisches Flair. Von hier aus kann man Schiffstouren starten, die auf dem Rhein vorbei an märchenhaften Burgen und Schlössern führen.

Weingüter, Sektkellereien und Gutschänken, die so genannten Straußwirtschaften verlocken den Spaziergang durch beschauliche Weindörfer für ein Gläschen zu unterbrechen.


Kloster Eberbach

Das ehemalige Zisterzienserkloster (bekannt aus dem Kinofilm "Der Name der Rose"), in dem seit mehr als 800 Jahren Wein an- und ausgebaut wird, ist ein Juwel des Rheingaus. Das Angebot reicht von der Weinversteigerung über Kellerführung mit schlendernder Weinprobe bis zu festlichen Galas im Refektorium der Mönche.

Kiedrich

Das tausendjährige Weindorf Kiedrich im Rheingau wird zu Recht oft "Schatzkästlein der Gotik" genannt.

Verschont von Kriegszerstörungen, präsentiert sich der bis heute von Gläubigen besuchte Wallfahrtsort mit der Basilika St. Valentin aus dem 14. Jahrhundert als ein Kleinod mittelalterlicher Architektur. Die Basilika besitzt noch ein komplettes gotisches Inventar, wobei die liebliche Madonna, die um 1500 gebaute, bis heute spielbare Orgel, Glocken von 1389 und 1513 sowie das einzigartige Gestühl besondere Aufmerksamkeit verdienen.

Höhepunkt eines Besuches in Kiedrich und seiner berühmten Basilika ist ein sonntägliches im Hochamt mit dem berühmten Stiftschor, der auf 600jährige Tradition zurückblickt und der "in Kiedrich, als dem einzigen Ort auf der Welt, den gregorianischen Gesang germanischer Prägung singt". 


Wiesbaden

Wiesbaden ist als Landeshauptstadt, Kur-, Wohn- und Kongreßstadt bekannt.

Die Stadt wurde im 18. Jahrhundert zum Regierungssitz, als die Grafen von Nassau-Usingen ihre Residenz an das Rheinufer nach Biebrich verlegten. Kaiser Wilhelm II. lobte das Kurhaus als "das schönste der Welt", und die Spielbank wurde zum Treffpunkt der internationalen High Society. Auch heute noch versteht sich Hessens Hauptstadt als Zentrum des Lifestyle: Vom Zweiten Weltkrieg nur wenig beschädigt, präsentiert die Stadt die feudalen architektonischen Hinterlassenschaften früheren Glanzes: Casino, Kurhaus, Staatstheater, Gründerzeitvillen, Parkanlagen, Kaskaden, Passagen und Kolonnaden.

Mainz

Die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz mit romantischem und geschichtsträchtigem Ambiente lädt seine Gäste zum Bummel in verwinkelte Gassen mit wunderschön restaurierten Fachwerkhäusern und prachtvollen Gebäuden aus der Barockzeit ein.


Frankfurt am Main

Die Bänkerstadt und Weltmetropole Frankfurt am Main ist immer ein Besuch wert. Erleben Sie z.B. einen kulturellen Abend in der "Alten Oper", und genießen Sie anschließend einen typischen "Eppelwoi" auf dem Römerplatz beim berühmten "Römer", dem Rathaus und Wahrzeichen von Frankurt.

Oder shoppen Sie entspannt auf der "Zeil", einer der größten Einkaufsstrassen Deutschlands.

Rhein - Dampferfahrt

Fahren Sie mit dem Rheindampfer der Köln-Düsseldorfer Rheinschifffahrt KD nach Rüdesheim oder bis zur sagenumwobenen Loreley. Kombinieren können Sie diesen Ausflug mit einer Fahrt per Seilbahn zum Niederwald-Denkmal und einem abschließenden Bummel durch die berühmte Drosselgasse in Rüdesheim.

Erleben und genießen Sie auf dieser gesamten Tour den herrlichen Ausblick auf die direkt am Rhein gelegenen zahlreichen Schlösser und Burgen.


Adresse

 

Hotel Russischer Hof

Rheingauer Strasse 37

65388 Schlangenbad

 

Kontakt

 

Telefon: +49 (0)6129 5067-0

Telefax: +49 (0)6129 4076

E-Mail: info@russischer-hof.de

 

 

 

Kontaktformular

Angebot

 

Hotel

Café

Zimmer

Preise

 

 

Buchen